Wissenswertes über die betriebliche Krankenversicherung (bKV) im Überblick. Warum die BKV sich für Arbeitnehmer und Arbeitgeber lohnt. Wir geben Dir Antworten.
Quelle: stock.adobe.com/Look!

Wissenswertes zur Betrieblichen Krankenversicherung

Für Arbeitgeber wird es immer schwerer, gute Mitarbeiter zu finden und dauerhaft an das Unternehmen zu binden. Neben fachlicher Qualifikation werden Eigenschaften wie Teamfähigkeit, selbstständiges Mitdenken und eigenständiges Arbeiten zunehmend wichtiger, um nur einige Anforderungen zu nennen. Da gleicht die Suche nach passenden Arbeitnehmern in manchen Branchen der Suche nach der Nadel im Heuhaufen – denn auch die Konkurrenz schläft nicht und sucht nach Wegen, das eigene Unternehmen für potentielle Mitarbeiter so attraktiv wie möglich zu machen.

Die Betriebliche Krankenversicherung als gefragte Alternative zu Gehaltserhöhungen

Umfragen haben ergeben, dass Arbeitnehmer die betriebliche Krankenversicherung nicht nur attraktiv finden, viele würden diese sogar einer Gehaltserhöhung vorziehen. Anders als bei mehr Geld auf der Gehaltsabrechnung sind die Leistungen der Krankenzusatzversicherung „greifbarer“, weil sie konkret Sorgen nehmen. Ein paar Euro mehr in der Tasche sind schnell weg und häufig weiß man am Monatsende nicht einmal, wofür man sie ausgegeben hat.

Eine betriebliche Krankenversicherung (BKV) hingegen kommt immer dann zum Tragen, wenn es etwas passiert, meistens etwas nicht so Schönes. Die BKV ist also ein echter Problemlöser. Themen wie Vorsorge, Recht auf 1- bzw. 2-Bett-Zimmer im Falle eines Krankenhausaufenthaltes, Behandlung durch den Chefarzt, Kostenübernahme bei Zahnersatz etc. sind so gut wie für jeden Mitarbeiter früher oder später relevant. Arbeitgeber können die Zusatzversicherung für Mitarbeiter vielseitig zusammenstellen, je nach Budget oder Wüschen der Belegschaft.

Noch ein Vorteil: Nicht nur für bestehende Mitarbeiter ist die Betriebliche Krankenversicherung attraktiv und ein relevanter Grund, dem Unternehmen treu zu bleiben. Auch für die Gewinnung erstklassiger neuer Mitarbeiter kann die BKV das ausschlaggebende Kriterium sein, sich für ein bestimmtes Unternehmen zu entscheiden.

Die Betriebliche Krankenversicherung ist ein echter Image-Booster für Dein Unternehmen

Bieten Unternehmen besondere Anreize oder Extras für ihre Mitarbeiter, wirkt sich das extrem positiv auf das Image aus. Mitarbeiter erzählen davon in ihrem Bekanntenkreis und auf diese Weise erfahren immer mehr Menschen – und damit auch potentielle Kunden – von dieser besonderen Leistung eines Arbeitgebers. Eine Betriebliche Krankenversicherung ist eine sehr moderne und wertschätzende Art, guten Mitarbeitern neben einem positiven Arbeitsklima und finanziellen Anreizen zu zeigen, dass man ihre Stärken wahrnimmt und schätzt.

Eine BKV sagt aus „Schön, dass Du bei uns bist. Wir möchten, dass Du Dich hier wohlfühlst und dass es Dir gut geht.“ Diese Haltung kommt sehr gut an, schafft Vertrauen und ein positives Bild, das die Öffentlichkeit von einem Unternehmen hat. Auf diese Weise kann man zwischen einer BKV und einer Steigerung des Umsatzes eine gerade Linie ziehen – das eine wird über kurz oder lang zum anderen führen. Die Kosten sind demnach fast immer eine Investition, die sich in mehrfacher Hinsicht lohnt.

Eine BKV hat noch viel mehr Vorteile, für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Sie ist eines der vielseitigsten und wirkungsvollsten Instrumente zur Mitarbeitergewinnung und -bindung. Doch sie hat darüber hinaus noch viele weitere Vorteile, die sich mittel- und unmittelbar auf den Erfolg eines Unternehmens auswirken. Welche das sind und viele weitere nützliche Informationen zur BKV findest Du in unserem nächsten Blogartikel.

Möchtest Du schon jetzt mehr über das Thema erfahren oder hast Du konkrete Fragen zur BKV?

Wir helfen Dir gerne! Schreibe uns ganz einfach eine kurze Nachricht mit Deinem Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir zurück.

Deine Nachricht wird verschlüsselt an mich übertragen und Deine Daten sind sicher. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email